Sonntag, 9. September 2007

Clubmeisterschaft Gleitschirmclub Vaduz

Nebelfetzen, Nordwind und Nordwestwind, Warten und dann durch die Nebelfetzen die verschiedenen Aufgaben bewältigen.


Oben am hinteren Profantscheng den wassergefüllten Ballon in den Zielkreis werfen, weiter unten ein touchandgo am hinteren Rotenboden und unten die Ziellandung auf dem Appenzellerkäse der, wenn getroffen




die installierte Hupe zum tönen bringt.
Von 44 Teilnehmer haben ca 24 Punkte gesammelt und die anderen 20 sind mit 0 Punkten durchgekommen.


Das fantastische ist, das es unfallfrei abgelaufen ist und die Bratwürste, Brot, Kuchen und Kaffee und Getränke einfach super waren.
Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben.

1 Kommentar:

Sepp hat gesagt…

Hallo Toni, dann hat's also doch noch geklappt. Bei uns war's eher trüb, aber zum Glück nicht allzu kalt. Schöne Frühherbststimmung am Klöntalersee!