Sonntag, 1. März 2009

Fastenzeit

Mit dem 2.März hat die wieder die 19-tägige Fastenzeit begonnen. Wie alle Jahre wieder - ein Zeit der materiellen und körperlichen wie auch der geistigen Herausforderung. Wie gut, dass so eine markierte Zeit im Jahreskalender vorgesehen ist. Wie gut zu wissen, dass alle Baha'i auf der ganzen Welt sich dieser Herausforderung gegenüber stehen sehen.



Wie auf einmal die Perspektive sich ändert. Alles bekommt eine neue Beleuchtung. Und jedes Jahr wieder von Neuem eine Herausforderung und jedes Jahr wieder anders. Gemäss Baha'u'llah sind Meditation (Gebet) und Fasten die zwei Säulen zum geistigen Fortschritt. Und wir wollen ja nicht einfach unsere Zeit auf dieser Welt in dieser Zeitspanne verbringen , sondern diese Gelegenheit auch packen um etwas daraus zu machen. Obwohl mit zunehmendem Alter es immer schwieriger wird zu sehen was auch wichtig ist. Wenn die Träume der Jugend alle Realität geworden sind - und ich erkenne, dass es nicht einfacher sondern breiter - grösser - tiefer wird. Es ist im ganzen Prozess nicht einfach mit einer bestandenen Prüfung abgeschlossen. Nein es geht immer weiter - tiefer - da ist kein Sofa auf dem ich ausruhen kann und ich habs endlich. Nein - dann kommt die Herausforderung erst recht.
Mindestens wird es mir so nicht langweilig.
Ich wünsch allen die jetzt fasten eine interessante Erfahrung - viel Kraft - und keine Angst - nächstes Jahr um dieses Zeit reden wir wieder - wie mit welchen Kniffen und Tricks wir diese Tage ohne Brot und Wasser - überstehen werden.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hey guys, I wish you a wonderful and blessed fasting time!
CG

Anonym hat gesagt…

Ich esse für dich...

Pradeep Singh Panwar hat gesagt…

I can feel the deep faith and conviction in your words and appreciate it very much.
Greetings to all!