Mittwoch, 30. April 2008

Mit dem Schirm über Glarus


Wällä
und

Sepp kurz vor dem Start

Ein Hochgenuss, so hoch über dem Glarnerland die Thermik geniessen zu können.
Das neue Gurtzeug ist zwar noch ein wenig gewöhnungsbedürftig und dass die
Fotos eher weiter unten geschossen wurden



kommt von meinem engagierten Fliegen
bei dem ich so sehr um Höhenmeter kämpfte, dass ich erst wieder beim langsam
heimwärtsfliegen die Ruhe fand, auf den Auslöser zu tippen.

Glarus mal von oben.
Endlich nach der doch über zweimonatiger Pause wieder in Luft zu sein war absolut toll.
Vielen Dank an Sepp und Wällä.

1 Kommentar:

Sepp hat gesagt…

Hallo Toni
Ja, war ein tolles Flügli. Für die kommenden Tage sieht's auch vielversprechend aus (Ω-Lage!). Hoffentlich hast du Zeit und Gelegenheit dazu - melde dich!